So geht's!
Schneller die richtige Arbeitsschutz-LÖSUNG finden!

Messtechnik Arbeitsplatzanalyse    Schallpegelmessgeräte
Messtechnik zeigt, wann Lärmschutz nötig ist

Schallpegelmessgeräte messen, wie laut es am Arbeitsplatz tatsächlich wird. Werden bestimmte Grenzwerte überschritten, müssen Lärmschutz-Maßnahmen ergriffen werden. Messgeräte für Lärm sind in der Regel Handmessgeräte, die heutzutage gute Leistungen erbringen können.

Sie können die Einträge zu dieser Branche thematisch eingrenzen oder filtern:

20 Einträge aus Branche "Schallpegelmessgeräte"

Einträge sortieren:

oder Entfernung von Ort / PLZ:

aktualisieren
Quest Sound Examiner™ SE-400

Quest Sound Examiner™ SE-400

Produkt

AIRFLOW Lufttechnik GmbH
53359 Rheinbach

Lärmpegel präzise messen mit dem Sound Examiner SE-400 von 3M.

   Infos anfordern

 gemerkt     Infos anfordern

Produkt ansehen
SoundEar®-Lautstärkeindikatoren

SoundEar®-Lautstärkeindikatoren

Produkt

AIRFLOW Lufttechnik GmbH
53359 Rheinbach

Achtung, Lärm! Messen und überwachen Sie den Schallpegel: Die Lautstärkeindikatoren der Serie SoundEar® von Airflow zeigen eindeutig an, wenn es zu viel Krach ist. Die Lärmanzeige ist kinderleicht und intuitiv zu verstehen.

   Infos anfordern

 gemerkt     Infos anfordern

Produkt ansehen
Das innovative doseBadge5 Lärmdosimeter von Cirrus Research – einfache, effektive und normkonforme Lärmmessungen am Arbeitsplatz

Planen Sie Gehörschutz-Maßnahmen auf der zuverlässigen Datenbasis: mit dem doseBadge5, dem kabellosen Hochleistungs-Lärmdosimeter von Cirrus Research. Robust und einfach zu bedienen!

   Infos anfordern

 gemerkt     Infos anfordern

Produkt ansehen
Schallpegelmesser Nova

Schallpegelmesser Nova

Produkt

Driesen + Kern GmbH
24576 Bad Bramstedt

Das modulare System der Nova-Serie bietet höchste Flexibilität, da die Funktionalität des Gerätes zu einem späteren Zeitpunkt erweitert werden kann. Damit wächst der Schallpegelmesser mit Ihren Anforderungen.

   Infos anfordern

 gemerkt     Infos anfordern

Produkt ansehen
Das Multimessgerät für die Arbeitsplatzanalyse

Um die immer komplexeren Vorschriften des Arbeitsschutzes einhalten zu können, müssen diverse Parameter gemessen und bewertet werden. Genau das leistet das All-in-One-Multimessgerät BAPPU-evo von ELK für die orientierende Messung.

   Infos anfordern

 gemerkt     Infos anfordern

Produkt ansehen

Schallpegelmessgeräte
Messtechnik zeigt, wann Lärmschutz nötig ist

Wenn nicht klar ist, ob Beschäftigte an einem Arbeitsplatz möglicherweise zu großem Lärm ausgesetzt sind, dann muss der Arbeitgeber mit Hilfe von Messtechnik, in der Regel mit Schallpegelmessgeräten, sichergehen, dass das nicht so ist. Stellt der Schallpegelmesser aber Grenzwert-Überschreitungen fest, müssen Arbeitsschutz-Maßnahmen zur Lärmminderung ergriffen werden. Lärmmessungen können Sie punktuell durchführen, es gibt aber auch Datenlogger, die Lärmdaten an einer Stelle über einen längeren Zeitraum messen und sammeln. Da Lärm ein Aspekt des Raumklimas ist, gibt es auch Messgeräte-Sets für Raumklima oder Raumklima-Messinstrumente, die neben dem Schallpegel weitere Raumklima-Aspekte, wie Temperatur, Luftfeuchte usw. messen.

Übrigens: Lesen Sie für einen Überblick über dieses interessante Thema den Fachartikel "Messtechnik für Arbeitsschutz und Umweltschutz: Was es alles gibt - was Sie beachten sollten".

Der Einsatz eines Schallpegelmessers lohnt sich aber nicht nur an offensichtlich lauten Arbeitsplätzen. Schon Werte unter 60 dB(A) stören bei konzentrierter Arbeit. Hier können Stress und psychische Belastung der Beschäftigten auftreten.

Laut Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (LärmVibrationsArbSchV) gilt ein messtechnisch festgestellter Wert ab 80 dB(A) als gesundheitlich bedenklich - ab dann muss der Arbeitsgeber Arbeitsschutz-Maßnahmen für den Lärmschutz zur Verfügung stellen. Stellt das Lärmmess-Gerät mehr als 85dB(A) Mittelwert fest, werden die Vorschriften strenger und es besteht zum Beispiel eine Tragepflicht für Gehörschutz.

Wie genau gemessen werden muss und welche Schallpegelmessgeräte eingesetzt werden dürfen, ist in der Technischen Regel zur Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung TRLV "Lärm - Teil 2: Messung von Lärm" beschrieben.

Lärm – Hören, messen und bewerten (Bayerisches Landesamt für Umwelt)

Rechtliche Vorgaben zu Lärm am Arbeitsplatz (IFA)

Ermittlung des Lärmexpositionspegels am Arbeitsplatz (DIN EN ISO 9612) (IFA)

Lärmtabellen (DGUV)


Infos zum Eintrag "" anfordern

Welche Info wünschen Sie?

Produkt-Informationen
Angebot für Anzahl:
Katalog / Gesamtsortiment
Ihre Anmerkung:

Wie möchten Sie die Info erhalten?

per E-Mail (wenn möglich)
per Post
Zur kostenfreien Info-Anforderung
merken, weitere zufügen
Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden. [mehr erfahren]  OK, verstanden