So geht's!
Schneller die richtige Arbeitsschutz-LÖSUNG finden!

PSA gegen Absturz    Mitlaufende Auffanggeräte
Verbindungsmittel verhindert Absturz

Mitlaufende Auffanggeräte sind Teil von Auffangsystemen beim Absturzschutz. Eine solche horizontale Laufsicherung ist ein auf Schienen oder an Drahtseilen mitlaufender Anschlagpunkt für Absturzsicherungen an Höhenarbeitsplätzen (Dach, Masten, Gerüsten usw.), kombiniert mit einem Auffanggerät und einem Auffanggurt.

Sie können die Einträge zu dieser Branche thematisch eingrenzen oder filtern:

5 Einträge aus Branche "Mitlaufende Auffanggeräte"

Einträge sortieren:

oder Entfernung von Ort / PLZ:

aktualisieren
Logo Mittelmann Sicherheitstechnik GmbH & Co KG

Technik, die das Leben sichert: Bei Mittelmann Sicherheitstechnik finden Sie sichere Produkte – von PSA gegen Absturz bis hin zu Rettungsgeräten. Das Unternehmen übernimmt auch Montage, Reparatur und Prüfung.

  Infos anfordern

 gemerkt     Infos anfordern

Anbieter-Details
Logo Simplified Safety GmbH

Simplified Safety GmbH
63452 Hanau

Händler
Dienstleister

  Infos anfordern

 gemerkt     Infos anfordern

Anbieter-Details
Logo ST Quadrat Fall Protection S. A.

ST Quadrat Fall Protection S. A.
5410 Beyren , Luxemburg

Hersteller

Das luxemburgische Unternehmen gehört mit seinen LUX-top®-Produkten seit mehr als 20 Jahren zu den führenden Anbietern von Absturzsicherungssystemen in Europa.

Produktbeispiel:

  Infos anfordern

 gemerkt     Infos anfordern

Anbieter-Details
Logo W. Funcke GmbH & Co KG

W. Funcke GmbH & Co KG
45481 Mülheim

Hersteller
Händler

Die W. Funcke GmbH & Co. KG hat seit 2016 die bekannte Marke T-SEIL in ihrem Produktportfolio. Sie steht für Absturzschutz und Transportsicherheit – mit Produkten wie Seilen, PSAgA oder Zurrgurten für die Ladungssicherung.

Produktbeispiel:

  Infos anfordern

 gemerkt     Infos anfordern

Anbieter-Details

Honeywell FALL PROTECTION Deutschland GmbH & Co KG Deutschland GmbH & Co KG
95028 Hof

Hersteller

  Infos anfordern

 gemerkt     Infos anfordern

Mitlaufende Auffanggeräte
Verbindungsmittel verhindert Absturz

Mitlaufende Auffanggeräte sind wie Bandfalldämpfer oder Höhensicherungsgeräte Verbindungsmittel zwischen Auffanggurt und Anschlagpunkt. Ein Auffanggerät oder ein anderes Verbidnungsmittel kommt also nie allein daher, sondern ist immer Teil eines Auffangsystems. Generell müssen Sie bei der Anschaffung von PSA gegen Absturz auf geprüfte Qualität nach DIN EN 353 Teil 1 (mitlaufende Auffanggeräte mit fester Führung) oder DIN EN 353 Teil 2 (mitlaufende Auffanggeräte mit beweglicher Führung) achten. Mitlaufende Auffanggeräte wie auch die gesamten restlichen Teile der PSAgA gehören gemäß der PSA-Richtlinie 89/686/EWG zur PSA-Kategorie III - also zur Kategorie der persönlichen Schutzausrüstung, die vor schweren und irreversiblen Schäden schützt. Logisch, denn ein Absturz aus mehreren Metern Höhe kann die schlimmsten Folgen mit sich bringen.

Umso wichtiger ist es, nur qualitativ hochwertige mitlaufende Auffanggeräte einzukaufen, diese entsprechend zu lagern, regelmäßig zu prüfen und die Beschäftigten, die sie tragen, zu schulen und zu unterweisen.

DGUV-Regel 112-198 "Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz" (PDF, DGUV)

Interaktives Lernmodul PSAgA (BG ETEM)


Infos zum Eintrag "" anfordern

Welche Info wünschen Sie?

Produkt-Informationen
Angebot für Anzahl:
Katalog / Gesamtsortiment
Ihre Anmerkung:

Wie möchten Sie die Info erhalten?

per E-Mail (wenn möglich)
per Post
Zur kostenfreien Info-Anforderung
merken, weitere zufügen
Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden. [mehr erfahren]  OK, verstanden